fbpx

11 Fragen an Kurt Gröner


Mit mehr als 60% der Stimmen wurde unser #immerweiter-Initiator und Marketing-Panzer Kurt Gröner vor das Mikrofon bestellt. Mit bunten Schuhen und der Rückennummer “10” sollte man meinen, der Kerl kann kicken. Aber seine Stärke sind eher neben dem Platz, denn als Motivations-Admiral peitscht er die Jungs vor jedem Spiel zu Höchstleistungen und sorgt mit seinen “Werbemaßnahmen” für ordentlich Traffic auf unserer Internetseite. Etwas rabiat in den Zweikämpfen zerpflückte unser Flügelsprinter schon so manche Abwehrkante. Was an Technik und Spielverständnis kaum vorhanden ist, macht er mit Einsatz, Durchschlagskraft und deliziösen “Kunstschüssen” wieder weg. Die treibende Kraft für den aktuellen Wandel in unserem Verein mit der Nummer “10”, Kurt Gröner.

Seine Bilanz für den Seniorenbereich beim SC Schielberg:
30 Spiele, 6 Tore, 14 Assists


Hast du ein Vorbild im Fußball und warum?
Ich habe eine gewisse Sympathie zu Luis Figo. Überragender Fußballer, der zu damaligen Zeiten bei den besten Vereinen gespielt hat und mit seiner Art und Weise Fußball zu spielen ein ganzes Land geprägt hat. Dazu war er eher der Typ der sich im Hintergrund aufhält und versucht hat, seine Mitspieler in den Fokus zu setzen. 643 Spiele, 112 Tore und 172 Assists.

Aber wofür ich ihn am meisten feiere,
dass er nach seiner Karriere die Bar “die glorreiche Sieben” am Strand von Vilamoura führt.
Alles richtig gemacht. 🤙🏽

Dein Lebensmotto?
“Wer seinen Willen durchsetzen will, muss leise sprechen.”
Jean Giraudoux

Was ist dein aktueller Lieblingsverein?
Aus geschäftlicher Sicht: FC Bayern München, aus spielerischer Sicht: FC Barcelona doch meinen größten Respekt verdient der SC Freiburg mit Christian Streich.

Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?
Puh.. Ich bin nicht der “Über-Kicker” aber ich glaube was Geschwindigkeit und “Wille” angeht bin ich relativ weit vorne dabei, obwohl sich mein körperlicher Bewegungsablauf mittlerweile mit einem Getriebeschaden vergleichen lässt.

Welche Ziele hast du diese Saison mit dem SCS?
Ich persönlich habe noch ein paar Themen, die ich mit diesem Verein umsetzen möchte. Für die 1. Mannschaft sollte das Ziel sein, mindestens einen Punkt mehr als der Zweitplatzierte zu haben und für die 2. Mannschaft wünsche ich mir einen einstelligen Tabellenplatz am Saisonende.

Aktuelle Fußballschuhe?
Nike Phantom Vision Elite in weiß/gold

Welche drei Dinge nimmst du mit auf eine einsame Insel?
Den heiligen Gral, das Rezept von Coca-Cola und den Key-Code von Windows.
Ich vermute mal, dass ich nicht lange allein sein werde und mit einer Win-Win-Situation von der Insel komme.

Welcher Moment vor dem Spiel ist der Wichtigste?
Sobald wir mit dem “Aufwärmen” anfangen. Ab diesen Moment, setzt bei mir persönlich und den meisten anderen auch der Fokus auf die anstehende Partie ein.

Ohne welche App könntest du nicht leben?
Apple Mail.

Gibt es jemanden den du aus irgendeinem Grund hervorheben möchtest?
Da gibt es einige. Zuerst die Verwaltung vom SC Schielberg, die sich letztendlich doch noch für einen “Wandel” des Vereins geöffnet hat. Alle Zuschauer, die uns in ihrer Freizeit bei den Partien begleiten. Alle Betreuer und “Macher”, die im Hintergrund letztendlich den Verein mit ihrem “Ehrenamt” am Leben erhalten. Alle Sponsoren die letztendlich offen waren, sich am aktuellen “Wandel” des Vereins zu beteiligen.

Und natürlich dem “ganzen Rumpftrupp” der Aktiven!
Ein brutaler Zusammenhalt und Support, sowohl auf als auch neben dem Platz.

Dein Frühstück vor dem Spiel?
Ein Schälchen “Kickstart” von MyMüsli, eine Tablette “Thomapyrin Tension Duo“, eine Flasche “S.Pellegrino” und auf dem Weg zum Treffpunkt ein “Fivegum Spearmint

Und wenn Sie jetzt alle Artikel auf einmal bestellen, erhalten Sie 10% Rabatt.


Wer ist der Nächste? Die nächsten 11 Fragen gehen an...