fbpx

11 Fragen an Hendrik Kunz


Mit fast 50 Zählern wurde wieder abgestimmt! Schielberg’s Nummer 35 “Katze Kunz” wurde zur Fragerunde gebeten.
Die beste Elferquote im Albtal und auf der Linie Präzise, wie die CNC-Maschine im Familienbetrieb.
Seine Bilanz für den Seniorenbereich beim SC Schielberg: 27 Spiele, 0 Tore, 1 Assist


Hast du ein Vorbild im Fußball und warum?
Für mich ganz klar Marc André Ter-Stegen. Auf der Linie und im Eins-gegen-eins unfassbar.
Für mich, der nächste Welttorhüter.

Dein Lebensmotto?
Pas de temps pour le regret. (Keine Zeit zum Bedauern) 

Was ist dein aktueller Lieblingsverein?
Von Kindheit an der Karlsruher SC und der FC Liverpool.

Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?
Ich denke, das Parieren auf der Linie und Elfmeter liegen mir am besten. 

Welche Ziele hast du diese Saison mit dem SCS?
Da uns der Aufstieg aus Pech verwehrt wurde.. Heißt es wohl: “Auf ein Neues!”
Und an diesem Ziel, möchte ich meinen größtmöglichen Beitrag zum Erfolg leisten.

Aktuelle Fußballschuhe?
Adidas Nemeziz 19.1 in schwarz/blau

Welche drei Dinge nimmst du mit auf eine einsame Insel?
Viel Wasser, meinen Hund “Dusty” und ein paar Jungs von der 2. Mannschaft.

Welcher Moment vor dem Spiel ist der Wichtigste?
Wenn die Trainer unsere Ansprache halten und DJ “Sigge Suprise” mal wieder seine Powerbeats laufen lässt.

Ohne welche App könntest du nicht leben?
Ohne WhatsApp, wäre einiges schwieriger…

Gibt es jemanden den du aus irgendeinem Grund hervorheben möchtest?
Das komplette Team erstmal! Ich habe bisher noch nie, so einen Zusammenhalt erlebt.
Selbstverständlich Timo Weber und Andy Traudt, die mich wieder zum regelmäßigen trainieren animieren konnten.
Und Kurt Gröner, der uns wieder medial und lokal auf den Radar gebracht hat.

Zuletzt, die Legionäre der 2. Mannschaft um Oliver Jung und  Mario Siegwart!

Dein Frühstück vor dem Spiel?
Meistens ein Müsli, eine Dose Red Bull und dazu eine Zigarette

 


 

Wer ist der Nächste? Die nächsten 11 Fragen gehen an...

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen